Zum Inhalt springen
Was wir tun

Erwachsene

Unsere Kirchgemeinde bietet für Erwachsene ganz verschiedene Angebote und Veranstaltungen an. Wenn Sie zum Beispiel intensiver über den Glauben nachdenken oder ihre Beziehung zu Gott kreativ darstellen möchten, einfach gerne mit anderen zusammen sind oder Ferien mit Tiefgang erleben möchten, dann finden Sie sicher auch etwas, das zu Ihnen passt.

Malen am Montag

Ziel dieses Angebotes ist es, sich selber besser kennenzulernen. Bilder und die Auseinandersetzung damit können wertvolle Hilfsmittel sein. Mutmachendes, Fröhliches kann dabei genau so zum Vorschein kommen, wie Schwächen und Grenzen, die echtes Leben blockieren. Einiges wird durch das Malen klar und kann umgesetzt werden.

Einmal im Monat treffen wir uns um 19.30 Uhr an der Churerstrasse 3 im 2. Stock. Für diese Abende braucht es keine Anmeldung – einfach vorbeikommen. Kosten: Fr. 15, Malen am Montag 2. Semester

Weitere Informationen erhalten Sie bei Diakon Hanspeter Schwendener.

Gebetsgruppen

Wenn Sie gerne regelmässig mit anderen zusammen beten möchten, dann können Sie sich einer der Gebetsgruppen anschliessen. Diese treffen sich zu verschiedenen Zeiten morgens oder abends unter der Woche.

Nähere Informationen erhalten Sie bei Pfr. Patrick Siegfried.

Zu den Gebetsbriefen

Hauskreise

Menschen, die Gott und sein Wort, die Bibel, näher kennen lernen möchten und gerne Gemeinschaft pflegen, treffen sich regelmässig in verschiedenen Hauskreisen. Diese sind offen auch für neue Teilnehmer.

Wenden Sie sich an Pfarrer Patrick Siegfried, wenn Sie Interesse an einer solchen Gruppe haben, die sich jeweils abends an einem Wochentag bei jemandem zu Hause trifft.

Segelwoche für Männer

Seit mehreren Jahren bieten wir eine Segelwoche für Männer in Holland an. Bisher hat aber kein Jahr dem anderen geglichen. Das Wetter bestimmt die Woche. Sicher ist das Wasser, die flache Gegend und wir als Besatzung. Gesegelt wird mit dem Zweimaster «Vrouwezand» auf dem Ijssel- und Wattenmeer. Es braucht keine speziellen Segelkenntnisse. Jedoch die Bereitschaft mit anderen eine Woche auf kleinem Raum zu verbringen.  
 
Die nächste Segelwoche ist für 2021 geplant. Weitere Informationen bekommen Sie bei Diakon Hanspeter Schwendener.