Rund um die Pensionierung

Mit dem Übertritt  vom aktiven Berufsleben in den sogenannten Ruhestand beginnt für viele von uns eine neue Phase unseres Daseins, die zugleich das Ende eines langen Lebensabschnittes bedeutet: Mein Gott - ich werde pensioniert! Bin ich gespannt, und freue ich mich  auf eine Zeit, die ich unbeschwert geniessen kann? Oder schwingt da ein wenig Angst oder Besorgnis mit?

Obwohl der Zeitpunkt der Pensionierung in der Regel schon früh bekannt ist, werden konkrete Entscheidungen für die Zeit danach oft hinausgeschoben. Und plötzlich ist es so weit. Leider kommt es auch vor, dass Menschen kurzfristig oder unfreiwillig mit der Tatsache einer Frühpensionierung konfrontiert werden. So oder so birgt der Übergang vom aktiven Berufsleben zum "Rentnerdasein" einschneidende Veränderungen - für die Betroffenen selber, wie auch für die Angehörigen. Es gilt, das Leben neu zu entwerfen, sein Potenzial an Fähigkeiten und Lebenserfahrung weiterhin einzusetzen, und sich nicht zum alten Eisen zu zählen.

Die Evangelische Kirche Buchs möchte Menschen vor, während und nach der Pensionierung einen Ort bieten, wo Sie die Fragen zu dieser Lebensphase thematisieren können.

Bei Fragen zu diesem Themenkreis wenden Sie sich an Diakon Hanspeter Schwendener:

hanspeter.schwendener@evangkirchebuchs.ch
T.: 081 756 22 66

 

 

Vortrag Monika Riwar